Jump to content

Meine Katze akceptiert die wurfkiste nicht, kitten trinken nicht richtig....


Lukrecja
 Share

Recommended Posts

Hallo, euch lieben, wie ich in der vorstellung geschrieben habe hat meine kleine kitten bekommen. Alles ist wunderbar verlaufen, aber sie möchte nicht in der Wurfkiste liegen, sie trägt die kitte überall da hin wo ich bin, natürlich nicht alle sondern nur die, die unruhig sind. Jetzt liegt sie neben mir mit 2 kitten und 4 sind in der wurfkiste, wie soll ich mich verhallten??? sie will von mir hilfe und ich von ihr... wenn ich nur die katzen sprache verstehen würde. das mit dem milch trinken klappt auch nicht so gut! HILFE
Link to comment
Share on other sites

Schade das mir keiner helfen kann... habe noch ein Problem... außer das meine katze die kitten hin und her trägt, auf einen hat sie es ganz besonders abgesehen ihn trägt sie die ganze zeit zum kratz baum und lässt ihn dort weinen... will sie das er stirbt??? ich verstehe das verhalten von meiner katze nicht.
Link to comment
Share on other sites

Soll ich anfangen zu weinen bevor ich ne Antwort bekomme??? Oder sind meine Fragen Blöd??? Mein zweites Mädel ist auf alle beleidigt und faucht sogar mich an...

 

Ich bin glaube ich mehr nervös als meine Katze ich habe Hunde Erfahrungen und zwar mehr als genug, außer die Geburt ist alles anders bei Katzen :rauch: wie ist das möglich das meine Katze ständig hin und her läuft... sie hat mein schlaff zimmer, sogar mein bett was ihr anfangs gefallen hat aber sie kann nicht in ruhe liegen um den kleinen essen zu geben WARUM!!!!!! Ist das normal? :keineahnung: :hm:

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Wenn Du soo große Probleme hast, rufe bitte unbedingt Deinen Tierarzt an!!! Es kann natürlich sein, dass etwas mit dem einen kleinen Kätzchen nicht stimmt. Ist es vielleicht gerade sehr unruhig bei Dir??? Versucht die Katze ihre Babys in Sicherheit zu bringen??? Zum Trinken lassen, muss natürlich erst mal etwas Ruhe eingekehrt sein, aber um Gottes Willen nicht zu lange warten!! Du müsstest die Kitten immer wieder anlegen! Aber ich bin weder Tierarzt noch Züchterin! Bitte kontaktiere unbedingt Deinen Tierarzt! Er kann Dir mit Sicherheit weiterhelfen!!

 

Liebe Grüße und ich drücke alle Daumen!

 

Iris

So sanft und so unmerklich, wie der Schlag eines Elfenflügels, schleichen sie sich in Dein Herz - Katzen!

www.fairywings-ragdolls.de

Link to comment
Share on other sites

Danke Mami. Habe natürlich schon meinen TA kontaktiert er hat heute keine zeit. die kitten läge ich immer wieder an meine katze kann dabei nur zwei minuten ruhig liegen und ruhe hat sie ja in meinem schlaff zimmer sie trägt die kitten aber ins wohnzimmer wor es nicht ruhig ist... sie lässt sie da liegen und kommt zurück zu mir ins schlafzimmer mit einem Fragendem blick??? denn ich natürlich auch habe... soll ich die kitten immer wieder zurück in die wurf kieste lägen oder soll ich sie da lassen wo sie sie hin bringt???
Link to comment
Share on other sites

Hi!

Vielleicht gefällt ihr die Wurfkiste nicht, mach ihr doch einen schönen Platz in deinem Schlafzimmer, wenn es geht. Dann hat sie ihre Ruhe. Als wir Babys hatten, hat die Mutter auch ein Baby überall mit hin genommen, scheinbar lieben sie eins besonders arg. Das heisst nicht das es sterben muss. Was für einen Tierarzt hast du denn, er hat keine Zeit, wenn es um Babys geht? So etwas hab ich auch noch nicht gehört. Also meine Empfehlung such für die Mama einen ruhigen Platz und bleib du auch ruhig. Und wie Iris bereits geschrieben hat wegen der Milch, immer wieder anlegen.

 

LG Naddel

Link to comment
Share on other sites

Hier in Hamburg haben wir einen Tiernotarzt! Der ist Mobil und kommt ins Haus! Google doch mal, ob es so einen bei Euch auch gibt!

 

Die Katze meiner Cousine hat ihre Babys im Bett meiner Cousine bekommen und meinte, dass wäre auch weiterhin ein super Platz... Katzen sind manchmal schon komisch... Wenn ihr das Wohnzimmer gut gefällt, dann mach ihr da ein Plätzchen...

 

Weiterhin viel Glück und Erfolg

 

LG Iris

So sanft und so unmerklich, wie der Schlag eines Elfenflügels, schleichen sie sich in Dein Herz - Katzen!

www.fairywings-ragdolls.de

Link to comment
Share on other sites

Danke euch allen,

 

Mein TA ist in Urlaub, ich hab halt pech, aber das mit dem mobilem TA muss ich jetzt nachschlagen. Nochmal Danke

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Ich noch mal! Ich hoffe ich mache Dich jetzt nicht noch nervöser...

 

Ist bei jedem Baby auch die Nachgeburt rausgekommen??? Sind alle Babys da??? Wann war die Geburt??? Hast Du ihr ein Katzenklo, Wasser und Futter in die Nähe gestellt??? Hat sie vielleicht Bedenken, wegen Deiner anderen Katze??? Sind die Babys im Wohnzimmer "sicher"??? Es kann natürlich auch sein, dass die Katze mit der Geburt etwas "überfordert" war und einfach Zeit braucht... Wenn alle Stricke reißen, fürchte ich, musst Du zufüttern und auf jeden Fall die Babys warmhalten!

 

LG Iris

So sanft und so unmerklich, wie der Schlag eines Elfenflügels, schleichen sie sich in Dein Herz - Katzen!

www.fairywings-ragdolls.de

Link to comment
Share on other sites

Die Geburt war von 22:15 Uhr bis 3:00 bei jedem kitten ist die Nachgeburt raus gekommen, da meine Katze damit überfordert war habe ich diese vorsichtig "raus gezogen". essen und trinken wie auch das katzenklo habe ich ihr direkt parat gestellt, meine anderen katzen sind im wohnzimmer wo sich auch der kratzbaum befindet. Im schlaffzimmer hat sie keiner gestört. jetzt liegt sie auf der couch und war seit zwei stunden nicht bei ihren kitten die sie in den kratzbaum gelegt hat. das ist doch nicht normal oder?

 

Grade hat mich auch die mobile TA angerufen weil ich ihr aufs band gesprochen habe und siehe da, sie unterstützt denn teil von düsseldorf nicht wo ich wohne, echt zum heulen.

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

 

Zwei Stunden finde ich zuviel! Wenn sie auf dem Sofa liegt, lege die Kitten dort an!! Versuch einen anderen Tierarzt zu finden!! Manche "normalen" Tierärzte machen auch Hausbesuche!!! Schildere den Notfall!!! Die Babys müssen trinken und warmgehalten werden!!! Der Mutter scheint es soweit ja gut zu gehen... Zumindest gab es ja bei der Geburt wohl keine Probleme... Oh ich drück dir sooo die Daumen!!!

 

LG Iris

So sanft und so unmerklich, wie der Schlag eines Elfenflügels, schleichen sie sich in Dein Herz - Katzen!

www.fairywings-ragdolls.de

Link to comment
Share on other sites

oh das freut mich..

drücke dir die daumen dass es weiterhin so gut klappt,

halt uns mal auf dem laufenden..

lg anke

Liebe Grüße

Anke mit Jim, Lionel, Aril und Asterix

Link to comment
Share on other sites

Oh super!!! Du glaubst nicht wie sehr ich auf so eine Antwort gehofft habe!!! Ich habe so mitgezittert!!! Bin noch ganz wuschig!!

 

Oh ich freu mich so!!! Danke für diese tolle Nachricht!!! :jubel: :jubel: :jubel:

 

Weiterhin viel Glück und Erfolg!!!

 

Ganz liebe Grüße

 

Iris

So sanft und so unmerklich, wie der Schlag eines Elfenflügels, schleichen sie sich in Dein Herz - Katzen!

www.fairywings-ragdolls.de

Link to comment
Share on other sites

Guest Girlie

Lukrecja

 

mir sträuben sich die Nackenhaare.

Du bist Züchterin? Ich fasse es nicht.

 

Mehr sage ich jetzt nicht dazu.

 

LG Liz

Link to comment
Share on other sites

Hallo Liz,

 

so streng würde ich dass nicht sehen, beim 1. mal war ich auch sehr sehr unsicher. Gut ich habe meine Fragen nicht in einem Forum gestellt, aber meine Freundin habe ich Löscher in den Bauch gefragt.

Ich denke beim 1. mal ist das völlig Normal.

 

LG Irene

Link to comment
Share on other sites

Du scheinst nicht alles gelesen zu haben was ich geschrieben habe, aber auch mit solchen antworten habe ich gerechnet und ich wollte keine Züchterin werden, wie sollte ich es denn anders umschreiben? Habe meine Katzen einfach sehr lieb, du kennst mich nicht also urteile über keinen wenn du nicht selbst verurteilt werden willst. Lg
Link to comment
Share on other sites

Danke Irene,

Bin gespannt wie sich girlie beim erstem wurf geschlagen hat. Ich habe hier niemanden außer meinen TA denn ich fragen könnte. Es ist mir auch nicht peinlich meine bedenken und ängste preis zu geben da ich von natur aus ein erlicher und offener mensch bin.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Lukrecja!

 

Ich freue mich sehr für dich. Und hoffe wirklich von Herzen das alles gut für dich und deine Katzenbabys wird. Es muß jetzt wirklich schrecklich für dich gewesen sein alleine dazusitzen mit der Angst um die Babys. Die Angst wird sicher 100 fach verflogen sein wenn die Babys Leben in die Bude bringen und dich zum Lachen vor Glück.

Link to comment
Share on other sites

Hallo Liz,

 

wieso bist Du so streng??? In der Vorstellung hat sie doch beschrieben, wie sie zu den Katzen gekommen ist... Außerdem ist sie noch sehr jung! Ich fand es schrecklich, dass sich außer mir am Anfang niemand gemeldet hat... Ich war echt verzweifelt! Wenn man niemanden hat, den man deswegen kontaktieren kann, ist das eine ziemlich blöde Situation!

Also bitte, bitte sei nicht so hart zu ihr,

 

Liebe Grüße

Iris

So sanft und so unmerklich, wie der Schlag eines Elfenflügels, schleichen sie sich in Dein Herz - Katzen!

www.fairywings-ragdolls.de

Link to comment
Share on other sites

Guest Girlie

@ Lukrecja - ich bin keine Züchterin! Ich bin aktiv im Katzenschutz. Das hier zu lesen hat mich schlichtweg erschüttert!

Wenn ich züchten möchte, mache ich mich VORHER sachkundig. Will ich nicht züchten, lasse ich die Tiere kastrieren.

Hier im Forum sozusagen "Üben" wie man kleine Kitten vernünftig versorgt? Wenn mich so etwas überraschen würde (was nicht sein kann, da ich mein Leben plane) dann wäre die einzig richtige Anlaufstelle ein Tierarzt und kein Ragdollforum.

 

@ Mami, ich bin nicht hart- ich sehe die Kitten schon für 250 Euro ohne Papiere und dann, wenn sie ein bisschen aus dem Babyalter raus sind - im Internet herumgereicht wie überflüssiger Müll.

 

Wie gesagt, ich bin aktiv im Katzenschutz- ich sehe, dass außer Hauskatzen, auch sehr viel Rassekatzen ein erbärmliches Leben hinter sich haben.

Dann kommen wir und bezahlen all die unbehandelten Krankheiten und zahlen weiter, weil alles chronisch geworden ist. Ich weiß wovon ich spreche und deshalb- von mir aus- bin ich hart. Aber nicht hart zu den Tieren!

Link to comment
Share on other sites

Ich muss hier Liz schon Recht geben und hatte deshalb auch in dem anderen Thread nachgefragt.

 

Wenn ich zwei potente Katzen und einen potenten Kater zu Hause habe, dann darf ich mich wohl nicht wundern, wenn "plötzlich" die Katzen trächtig sind.

 

@ Lucrecja: Wenn Du nicht züchten wolltest, warum hast Du die Katzen dann nicht kastrieren lassen. Du hast sie doch schon 8 Monate. Bist du in einem Verein? Haben die Katzen Papiere?

 

Wir sind hier in diesem Forum alle Ragdollliebhaber und Züchter, die aus gutem Grund grundsätzlich gegen Schwarzzüchter und Vermehrer sind.

Liebe Grüße

 

Heike mit der Kater-WG

8124960oni.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ja meine Katzen haben alle Papiere und ja ich bin im Verein. Meine katzen gehören der fife Vereinigung an. Ich wollte die Katzen Oma und Mutter zu liebe großziehen. Ich schrieb das ich keine Züchterin sein wollte das war da rauf bezogen das ich es nicht geplant habe sondern es mir "übertragen" wurde. Ich hab mir mit meinem verlobtem gedanken gemacht und wir entschieden uns die Katzen nicht zu kastrieren.

Ich wollte Oma zu liebe wenigstens zwei mal kitten haben. Klar habe ich mich ausgiebig erkundigt und ja ich habe alles gelesen was zu lesen war und meinen TA habe ich oft genug mit fragen genervt. (Leider kennt er sich nicht besonders mit Ragdolls aus ist aber ein sehr lieber Mensch)

 

Meine Katzen waren schon drei mal rollig, in der zeit habe ich den Kater zum "schwager" gebracht. Nachdem mein EX.. verschwunden ist hatte ich niemanden und die rolligkeit von Bonita habe ich wirklich nicht bemerkt deshalb war ich überrascht das sie schwanger war. Dachte auch das ich alleine nicht klar komme mit drei Katzen, 2Jährigem sohn und bald auch volzeitarbeit. ich versuche alles nach bestem wissen und gewissen zu steuern. Eine Fehlentscheidung von mir war das ich meine Katzen verkaufen wollte, (mir stieg alles überm Kopf)

 

Ich habe ja mehrmals geschrieben das ich das verhalten von Bonita nicht verstehe, mit der Geburt, Ansetzen, Medikamenten, ect. hatte ich keine Probleme. Ich hoffte das ihr mir das verhalten definieren könnt, weil ich meine Katze zum erstem mal "so" mitbekommen habe. Hatte halt angst das sie ihre Kitten vielleicht nicht akceptiert, oder der eine krank ist (denn sie die ganze zeit getragen hat......)

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Similar Topics

    • Feringa Kitten Nassfutter

      Hallöchen ihr lieben.   Ich habe mal eine Frage! Unser Ragdoll Katerchen Franky wohnt nun seit 1 Woche bei uns. Er hat sich soweit gut eingelebt. Ich habe von der Züchterin 2 Dosen Feringa Kitten Nassfutter mitbekommen. Habe dann im Internet Feringa Nassfutter für Kitten bestellt weil man dieses Futter nur bei Zooplus bekommt. Unabsichtlich nur online. Draußen gibt es das garnicht. Nun ist das Nassfutter von Franky leer und weil Hermes doof ist, ist das Futter immer noch nicht angekommen obwo

      in Wet food

    • Question: Vorbesitzerin will eins der Kitten haben, ich bin aber dagegen

      Hallo!   Ich habe mich speziell für diese Frage hier angemeldet, da das normale Katzenforum momentan gesperrt ist und die betroffene Mietz zudem auch eine Raggie ist. Also: Anfang Juni habe ich jene Katze gekauft, als Zweikatze. Mit Schutzvertrag, der besagt, dass sie nicht an Dritte weitergegeben werden darf und bei Problemen der Kauf rückgängig gemacht wird. Sie wurde mit der Zeit immer dicker und fraß wie ein Loch, sodass ich die VB fragte, ob sie trächtig sein könnte. Sie meinte, sie müss

      in Other questions on the subject of cats

    • Question: Stuhlgang bei Kitten

      Hallöchen allen,   Unser Katerchen ist 13 Wochen alt und wohnt seit Montag den 19.09.16 bei uns. Seit er bei uns ist hat er nur einmal Kacka gemacht. Er isst und trinkt und macht Pipi. Er spielt und kuschelt. Jetzt bin ich mir unsicher ob das normal ist mit dem Kacka machen.   LG Nuelia und Franky

      in Newbie Questions

    • Question: ist meine katze tatsächlich eine ragdollmischung???

      Hallo ihr Alle...   Seit drei Monaten leben Coco und Chanell bei uns. Wir haben die zwei von einem Nachbarsbauernhof aus dem Dorf meiner Schwiegereltern zu uns geholt. Niemand weiss genau wer der Vater ist, die Abgabefamilie versicherte mir aber, dass der Vater schon jahrelang auf dem Hof lebt und ein reinrassiger Ragdoll ist. Die Kleinen sahen als Babys wirklich wie Ragdollkätzchen aus, hatten halblanges Fell und so weiter. Inzwischen sind sie enorm gewachsen, haben aber ihr langes Fell v

      in Newbie Questions

    • Trockenfutter Cats Country - für Kitten?

      Hallo ihr Lieben!   Ich habe mich entschieden, meinen beiden Kleinen Trockenfutter von "Cats Country" zu füttern. Jedoch gibt es hier kein extra Futter für Kitten. Durch das Forum habe ich aber herausgefunden, dass das bei hochwertigem Futter nicht so wichtig ist. Andererseits habe ich gelesen, dass es für kleine Kätzchen, die besonders viel Energie benötigen, sehr wichtig ist, extra Futter für Kitten zu füttern, da dort mehr Fett usw. enthalten ist, damit sie sich optimal entwickeln, ausgewach

      in Dry food

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.