Jump to content
  • 0

Zucht?


Fur-e-tail
 Share

Question

Hi! Schon wieder ich. *lach* verzeiht wenn ich euch Löchere.

 

Wenn es irgendwann später mal soweit sein sollte und meine Süße Fellnase entwickelt sich hoffentlich prächtig. Hab ich schon auch mal vor nach ausgiebiger Recherche und Wissenszuwachs einmal zu züchten.

 

Wie ist das mit euren "Zwingernamen"? Muss man die beantragen? Oder wie läuft das bei den Katzen?

 

Was sind die Zuchtvorraussetzungen etc?

 

Ja ich weiß, ich kann echt nervig sein. Aber wie schon gesagt, ich möchte mit möglichst viel Wissen meine erste Ragdoll kaufen und nicht später sagen: Hätte ich mich mal vorher besser informiert.

 

Danke schonmal vorweg. :D

LG Anke :keineahnung:
Link to comment
Share on other sites

5 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Hallo Anke,

 

ich denke dies wird nicht viel anders sein wie bei einer Hundezucht. Auch in der Katzenzucht sollte man seinen Namen vorher beantragen und sich einem geeigneten Verein anschließen. Auch sollte man sich dann gleich eine Zuchtkatze kaufen -sprich- sofort offen mit dem Züchter reden das man an eine spätere Zucht denkt. Denn wenn man damit hinterher kommt finde ich persönlich nicht so gut und da ist auch manch ein anderer Züchter angesäuert.

 

LG Irene

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Das kann ich mir denken. Aber das hatte ich auch nicht vor zu verheimlichen. :)

 

Ich finde die Rasse einfach super genial und wenn meine Kätzin sich dann später dafür eignen sollte, ja dann wäre ich ja mit dem Klammerbeutel gepudert es nicht zu tun. ;)

 

Bin dennoch gespannt auf weitere Infos. Bin in der Hinsicht wie ein Schwamm. Saug alles in mich auf. *lach*

LG Anke :keineahnung:
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo Anke,

 

würde ich nicht so sagen mit dem Klammerbeutel. Es gibt genug Liebhaber die eine "perfekte" Ragdoll ihr eigen nennen aber trotzdem nie an Zucht denken.

Finde es aber gut das du dich im Vorfeld informierst, hut ab.

 

 

LG Irene

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo Anke,

 

 

zuerst überlegst du dir einen Zwingernamen und meldest dich mit diesem im Verein an. Das ist mitunter schwierig denn es gibt so viele Zwingernamen, dass man teilweise wirklich kreativ sein muss bis man das passende für sich und seine kleine Zucht findet.

 

 

Was die Katze angeht muss ich Irene zustimmen, viele Liebhaber haben auch gute typvolle und perfekt gezeichnete Tiere und würden niemals züchten, aber wenn es Dein Wunsch ist und Du Dich wirklich im Vorfeld gut informierst spricht dem natürlich auch nichts entgegen.

 

 

An Deiner Stelle würde ich mir verschiedene Zuchten angucken und einfach mal den Kontakt suchen. Du wirst sicherlich bei jedem etwas anderes mit auf den Weg bekommen, knüpfst schonmal Kontakte, entwickelst ein Auge für die Rasse und kannst nur profitieren.

 

Leute die noch so viele Fragen stellen sind jedem Züchter lieber, als jemand der nichts fragt und absolut beratungsresistent ist. Die nötige Geduld ein geeignetes Tier zu finden solltest du dir auch lassen, auch wenn es teilweise wirklich schwierig ist wenn man so viele süße Fellpopos sieht :-)

 

 

Der Vorteil, wenn du direkt offen mit dem Züchter über ein potenzielles Zuchtvorhaben sprichst, ist, dass der Züchter dir direkt ein Kätzchen anbieten kann was vielversprechend ist, in der gesamten Entwicklung steckt man natürlich nicht drin, aber die Ansätze sollten stimmen.

 

Außerdem kann man dann schon gewisse Gesundheitsaspekte bestimmen (Blutgruppe, HCM Gen), die später dann von Bedeutung sind.

 

Also ich finde es auch super, dass du dich vorab gut informierst, das erspart dir hinterher sicherlich viele Probleme. Es gibt in den letzten jahren so viele Neuzüchter, da kommen beinahe wöchentlich welche dazu, so dass man natürlich selber an einem guten Zuchtstart interessiert sein sollte.

 

 

Bei weiteren Fragen, frag ruhig :-)

 

 

 

Lieben gruß

Sabby

Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.

>Ernest Hemingway (21.07.1899 - 02.07.1961)

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Vielen lieben Dank für eure Hilfe.

 

Naja bedingt durch die Hundezucht weiß ich ja selbst wieviel Wert ein neuer Welpenkäufer ist der sich im Vorfeld schon super informiert hat.

 

Es erleichtert so einiges. ;)

 

Danke schön!

LG Anke :keineahnung:
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Similar Topics

    • Gedanken einer Rassekatzenliebhaberin zur Zucht

      Ich möchte einfach mal versuchen, meine Erfahrungen und die daraus resultierenden Erwartungen an eine gute Katzenzucht zu formulieren. Vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen Liebhaber, verschiedenes durchaus mal etwas kritischer zu sehen.   Ich habe mir vergangenen Monat einen Gefrier- und einen Kühlschrank gekauft. Das lief dann so ab, erstmal schauen, was es überhaupt auf dem Markt so gibt, dann mir klar werden, was brauche ich, und was möchte ich zusätzlich. Dann habe ich immer wied

      in Other questions on the subject of cats

    • Question: zucht

      da ich auf der suche bin nach einen perfekten züchter wollte ich euch mal fragen was ihr für erfahrungen gemacht habt, wovon abzuraten ist und wie die richtlinie sich nennt die züchter einzuhalten haben um die armen mietzies nicht zu überzüchten.

      in Newbie Questions

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.