Jump to content
  • 0

Hab ich alles?


wiesi66
 Share

Question

Hallo,

am 30.11. zieht unser kleiner Kater bei uns ein und da habe ich doch gleicht mal die Frage, ob ich auch wirklich alles habe und wie ich ihm die erste Zeit so streßfrei wie möglich gestalte:

Ich habe bisher:

eine Katzentoillette

zwei Kratzbäume (fürs Wohnzimmer und fürs Kinderzimmer einen)

Ein Kuschelbettchen

Spielzeug

Transportbox

Decke

Bürste

Brauch ich noch was?

Wie gestalte ich das Ankommen??? :keineahnung:

LG

Wiesi

Link to comment
Share on other sites

14 answers to this question

Recommended Posts

  • 0

Wir hatten damals ein paar Decken geholt und nach dem Einzug geschaut, wo er sich so hingelegt hatte. In meinem Buchregal schläft es sich nämlich besonders super. ;)

Unsere Schlafkissen wurden nie angerührt! Aber das ist glaube fast immer so! ;)

 

Du brauchst noch Streu und Futter! :peace:

Wir haben im Flur an der Wand noch ein Kratzbrett. Wird super gern genutzt.

 

Hab noch Bilder vom Buchregal angehangen:

CIMG2519.jpg

CIMG2853.jpg

Liebe Grüße

 

Doreen & Christian, Amy & Curtis

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Das Futter und die Streu solltest du vom Züchter übernehmen, damit der Kleine sich nicht unwohl fühlt. Sonst könnte es passieren, dass er das Kaklo nicht benutzt, sondern seine Geschäfte woanders verrichtet. Zur Streu solltest du eine passende Streuschaufel benutzen. Das Futter kannst du nach und nach selbst umstellen, wenn der Kleine älter wird.

 

LG Karin

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Vielen Dank für eure Antworten!

Ich warte noch auf die Mail vom Züchter bezgl. Futter und Streu, damit ich das gleiche kaufen kann.

 

Wieviele Wassernäpfe habt ihr???

LG

Wiesi

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Bei mir steht ein Wassernapf. Jedoch trinken meine beiden am liebsten aus dem tropfenden Wasserhahn der Badewanne :lol: Wenn sie durstig sind, wird lautstark im Bad nach einem Helfer zum Öffnen der Quelle gerufen. :rofl: Das funktioniert bei dem Lärm, den die beiden dann machen, sehr schnell und gut. Ansonsten benutzen sie den Napf in der Küche, wo auch gefüttert wird.

 

LG Karin

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo Wiesi,

Ich habe 2 bzw.3 Trinkstellen für meine Miezen. 1 Kleiner Trinkpott steht im Bad, 1 grosser Trinkpott steht im Wohnzimmer und der größte Trinkpott steht auf dem Balkon und dies ist eigentlich ein Miniteich. Pauli fordert laut miauend seinen Austritt auf den Balkon, um ein paar Schlückchen zu trinken :rofl:

Tino kratzt an der Tür bis ich ihn rauslasse. Sofern ich zuhause bin (diese Woche habe ich Urlaub) bin ich natürlich der immer bereitstehende Türöffner :koppkratz: Ich kann es den Zweien einfach nicht abgewöhnen, dass sie abgestandenes Wasser trinken! Als sie noch einen Garten hatten, hat Pauli am liebsten abgestandenes Regenwasser getrunken :koppkratz: du wirst nach kurzer Zeit die Vorlieben schon mitbekommen. Ich werde dieses Jahr noch einen Trinkbrunnen kaufen, mal sehen was sie davon halten.

Für meine Miezen liegt auch noch ein Baldrian und katzenminze Kissen zum Schmusen bereit. Die schmusekissen, die ich für die Miezen gekauft habe, werden seit 8 Jahren geflissentlich ignoriert!

Ach wie schön dies sind ja nur noch ein paar Tage :lol:

Bin schon auf Bilder gespannt...

Liebe Grüße

Beate mit den Fellpopos

[GLOW=#0000FF]Schnurrige Grüße Beate & Pauli & Tino[/GLOW]
Link to comment
Share on other sites

  • 0

wow, Beate, das sieht ja super aus!!!!

Dein Pauli sieht haargenau wie der Papa von unserem Cali aus!

Die Züchterin hat mir das Katzenstreu und Futter genannt, das der Kleine momentan bekommt, das werde ich morgen noch besorgen und dann haben wir - denke ich alles.

Dann müssen wir nur noch 6 mal schlafen......! Das dauert ja noch eeeewwwiiiggg!! ;-)

LG

Wiesi

Link to comment
Share on other sites

  • 0

@Wiesi:

Die paar Tage verfliegen wie der Wind. Halt uns aber auf dem laufenden, wie die Eingewöhnung ist - und wie Liz schon schreibt - wir lieben Fotos. :peace:

 

@All:

Habe mal meine beiden fotografiert, beim Trinken aus dem Wasserhahn bzw. Badewanne - schaut mal in meiner Galerie vorbei. :lol:

 

LG Karin

Link to comment
Share on other sites

  • 0

Jetzt habe ich sooooooviel geschrieben und alles ist weg - menno :schocker: :keineahnung:

Ich versuchs morgen noch mal mit meiner ausführlichen Antwort zum Miniteich....

 

@ girlie,

Schau mal in meine Galerie. Ich habe neue Bilder hinzugefügt. Seit 2 Tagen haben wir eine neue Errungenschaft: eine Katzencouch :rofl:

Pauli liegt gerade zusammengerollt darin, poft tief und fest und schnarcht. :rofl:

 

Liebe Grüße

Beate mit den Schnurris

[GLOW=#0000FF]Schnurrige Grüße Beate & Pauli & Tino[/GLOW]
Link to comment
Share on other sites

  • 0

Hallo Wiesi,

Ich kann Dir nachempfinden wie Du Dich fühlst. Ich war genauso aufgeregt und konnte es kaum abwarten, dass meine Zwei bei mir eingezogen sind. Bin schon gespannt auf Deinen Bericht, wenn der Kleine die neue Umgebung erforscht.

 

@ Hallo Nilla,

Super Bilder - die zwei haben Dich aber auch voll im Griff :rofl:

Du machst den Wasserhahn auf und ich die Balkontür

[GLOW=#0000FF]Schnurrige Grüße Beate & Pauli & Tino[/GLOW]
Link to comment
Share on other sites

  • 0

@ Hallo Girlie,

bei einem Miniteich ist die Gefahr von Algenwachstum sehr gering. Im Sommer ist sehr viel Wasser verdunstet, so dass ich ständig frisches Wasser aufgefüllt habe. Es ist nur ein Pflanze darin und zwar eine Lobelie. Die Pflanze steht in einem Pflanzkorb und ist mit Steinen bedeckt, so dass fast keine Erde entweichen kann.

Meine Miezen knabbern zum Glück nicht an den Pflanzen. Dragena´s haben sie früher mal angeknabbert, aber seit ich regelmäßig Katzengras in der Wohnung und auf dem Balkon habe, werde die anderen Blumen zum Glück mißachtet!

Der Pott ist aus Plastik und ich hoffe er übersteht den Winter. Dies ist mein 1. Versuch. Ich wohne erst seit Mai in dieser Wohnung mit Balkon. Vorher hatten meine Miezen einen riesigen Garten und haben da immer das abgestandene Regenwasser getrunken - igittigitt

Für die Zwei müssen es immer riesige Pötte sein, die kleinen finden sie doof.

Als es sehr heiß war, habe ich einen Keramitktopf mit Wasser gefüllt und alle 2 Tage das Wasser gewechselt, da ich Angst hatte, dass sie Durchfall bekommen. Ich habe den Miniteich abgedeckt und mit viel Geduld immer wieder an den anderen Pott gesetzt :koppkratz:

Vögel haben sich bisher nicht an die Wasserstelle getraut, obwohl sie alle naselang auf dem Katzennetz landen :koppkratz:

Aber seit die Temperaturen nicht mehr so heiß waren, durften sie wieder an ihre geliebte Trinkstelle.

Du kannst es ja auch mal ohne Pflanzen versuchen.

Nach dem Winter erzähle ich, ob der Pott überlebt hat.

[GLOW=#0000FF]Schnurrige Grüße Beate & Pauli & Tino[/GLOW]
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
  • Similar Topics

    • Ende gut - alles gut !

      Schaut einmal folgende Geschichte las auch ich in unserer Tageszeitung.   WAZ/AZ – Wolfsburger Allgemeine Zeitung / Aller Zeitung - Aktuelle Nachrichten und Kommentare - AZ/WAZ WWW.WAZ-ONLINE.DE   Doch ich kenne das glückliche Ende. :lol:   Meine Freundin ging zum Tierheim holte sich zu ihren 2 Rackern diesen

      in General Cat Talk

    • Katerkastra: Alles ab?

      Hallo an die Kastrationserfahrenen!   Mir gefielen immer so die hübschen dunklen Bällchen bei unserem Kater hintenherum :rotwerd:, und machte bei der TAin diesbezüglich eine Bemerkung. Daher hat sie ihn möglichst schonend operiert. Jetzt sind die Hoden ganz klein, aber er hat immer noch einen aparten dunklen Popo.   Wie haltet ihr dass mit euren Kastraten? Kommen die Hoden komplett weg oder ist es so ohnehin üblich wie es meine TA gemacht hat?   Neugierige Grüße Siv mit Maurice und Jolie

      in Kastration

    • Question: Balou knabbert alles an...

      Hallo Foris,   Elvis und Balou sind jetzt knapp über eine Woche bei uns und haben sich super eingelebt. Elvis ist eine richtige Schmusemaus und Balou eher der Neugierige. Ist schon sehr interessant wie sich die Charaktere so entwicklen! Jetzt habe ich bei Balou festgestellt, dass er an allem rumknabbert was er in die Schnute bekommt. Sobald er an Kabeln oder ähnliches geht, verbiete ich es ihm natürlich. Eine Freundin sagte mir ich sollte ihm einen kleinen Kauknochen geben wenn er gerne knabber

      in Newbie Questions

    • Umzug - wie soll ich das alles schaffen?!

      Hey!   Wie ja einige von euch schon mitbekommen habe, werde ich spätestens am 1. Juni in eine neue Wohnung mit Garten ziehen.   Zur Zeit ist es so, dass ich eine Wohnung in Wien habe und hin- und herpendel. Unter der Woche bin ich in Wien, am Wochenende im Burgenland in der Wohnung meines Partner's (ca. 130km von Wien entfernt). Meine neue Wohnung ist nur 100m von der Wohnung meines Partner's entfernt - total praktisch, aber darum gehts nicht.   Unser Kater ist es gewohnt, wöchentlich zu pend

      in Other questions on the subject of cats

    • Question: Hab ich an alles gedacht?

      Huhu ihr Lieben,   so langsam rückt ja der Einzug von unserem Baby immer näher und ich werde immer nervöser, weil ich glaube irgendwas was wichtiges vergessen habe zu besorgen (und nicht weiß was^^). Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.   Also Kratzbaum ist klar den haben wir (und auch schon seid 3 Wochen aufgebaut, damit er den Geruch der Wohnung annimmt) Katzentoiltte ist auch gekauft (mit Haube und Schwingtür) Katzenstreu ist bestellt (das selbe wie die Züchterin benutzt) 1x Wasser

      in Newbie Questions

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.